10.06. 2017 Kargat – Novosibirsk 200 Km


Obwohl unsere heutige Etappe kurz ist, müssen wir beizeiten aus den Federn.
Wir stehen so zentral, dass wir praktisch ALLE „Seabridgler“ an der Wegfahrt hindern.

BEIDE sehen echt schnittig aus!

Ich starte etwas „furios“ die steile Rampe hinauf und schwups, ist Waldas Beauty-Kasten im ganzen WOMO verstreut. Auch den Kühlschrank habe ich frisch aufgemischt, so dass eine Bierflasche später zu Boden geht und zerscherbelt!
Die Strasse hat CH-Qualität und so bleibt genug Zeit um rum zu gucken. NUR, die Birken im Sumpf kennen wir mittlerweile.
Camping am Waldrand!

Nach dem Einkaufen vor dem Stadtrand reinigen wir unser verstaubtes „Häuschen“ auf dem Standlplatz bei der Deutsch-Russischen Vereinigung, kleiner netter Platz ganz im Zentrum der 1.7 Millionen-Stadt.