17.11. 2017 Luckmanier – Ilanz – Flond – Hausen 210 Km

Wir fahren Talwärts Richtung Disentis, kreuzen Fahrzeuge mit TI – Schilder und wissen und def. dass die Strasse offen ist, Schneeverwehungen hat es zwar, aber die meistern wir mit LINKS!

SCHNAPSZAHL knapp verpasst, wir sind bis jetzt 35 000 Km gefahren!!

Stolz betrachten wir den Tacho unseres WOMO….wir sind tatsächlich, seit dem 7. Mai 2017 unglaubliche 35 000 Km gefahren!! Nicht immer waren wir herzlich willkommen auf den Strassen und konnten mit viel Glück unzählige kritische Manöver unfallfrei überstehen,
DANKE DEM UNIVERSUM!!
Herrliche Aussicht nach Disentis

Prächtig trohnt das Kloster in Disentis über der schmucken Gemeinde. Nun gleiten wir fast hinunter nach Ilanz und wenig später stehen wir in Flond..
In Flond wohnen Maia und Peter, unsere lieben Reisefreunde

Wir wollen unsere Freunde mit einem feinen „Grappa“ überraschen, aber leider sind wir doch noch zu früh und so anvertrauen wir den Tessiner -Tropfen dem Sohn Samuel.

Bald sind wir in Chur und fahren dem schlechten Wetter entgegen Richtung Zürich.
Unser TIMING ist sensationell.. wir stehen mächtig im Stau haben viel Zeit und Musse..unsere tolle, „TRAUMREISE“ im Schnelltempo Revue passieren zu lassen!!

WOLLEN WIR ÜBERHAUPT SCHON NACH H A U S E ???
WIR HABEN UNS DIE KNAPP SIEBEN MONATE NIE FREMD GEFÜHLT IN ALL DEN 15 LÄNDER, DIE WIR BEREISEN DURFTEN!!

SCHÖN, DASS SO VIELE FREUNDE UND BEKANNTE MIT UNS DIESES SPANNENDE ABENTEUER MIT ERLEBT HABEN.

UNSER START AM 07. MAI 2017 IN HAUSEN AG